Sonntag, 23 Juni 2019 16:29

Schützenfest 2019

geschrieben von
Artikel bewerten
(2 Stimmen)

Die Schützengilde CAPUTH 1920 e. V. veranstaltete das diesjährige Schützenfest am 22.06. 2019 ab 10:00 Uhr auf dem Schießplatz Flottstelle.

Eingeladen waren die Schützen aus Geltow, Werder (Havel), Potsdam und Bergholz-Rehbrücke sowie das Einsatzführungskommando der Bundeswehr.

Nach der Begrüßung der Gäste durch den Vorsitzenden Helfried Fritzsch und einem Grußwort von der Bürgermeisterin Kerstin Hoppe wurden Beförderungen und Auszeichnungen durch den 2. Vorsitzenden, Franz J. Groß, und die Bürgermeisterin durchgeführt.

(Artikel erstellt von Franz J. Groß und Helfried Fritzsch)

Regina Bertram wurde zum Unteroffizier befördert, Adrian Junker und Carsten Schiwik wurden Feldwebel und Uwe Koch wurde zum Oberfähnrich befördert.

Anschließend erhielt Rainer Bernburg den Verdienstorden des Schützenkreises Potsdam-Mittelmark der 2. Stufe. Manfred Huth wurde mit der Verdienstnadel des Schützenkreises in Gold, Christine Fritzsch die Verdienstnadel in Silber sowie Andreas und Regina Bertram und Marlies Groß die Verdienstnadel des Schützenkreises in Bronze. Wolfgang Finkelmann und Christoph Noweck wurden mit der Ehrennadel der Schützengilde in Gold ausgezeichnet.

Für langjährige Mitgliedschaft in der Schützengilde erhielten Wolfgang Finkelmann und Otto Grapatin den Orden für 25jährige Mitgliedschaft, Helfried Fritzsch und Wolfgang Siek erhielten den Orden für 20jährige Mitgliedschaft und die Ehrennadel des Brandenburgischen Schützenbundes in Silber. Für mindestens 15jährige Mitgliedschaft erhielten Franz J. Groß und Uwe Koch die Treuenadel in Gold, Adrian Junker und Carsten Schiwik erhielten die Treuenadel in Bronze und die Ehrennadel in Grün des Brandenburgischen Schützenbundes für mindestens 5jährige Mitgliedschaft.

Nach den Auszeichnungen folgte das Königsschießen der Schützengilde. Hier wurde Bernd Fels Schützenkönig, Christoph Noweck 1. Ritter und Klaus Langhein 2. Ritter.

Beim anschließenden Bürgerkönigsschießen ging die Krone nach dem 35. Schuss an Achim Müller aus Geltow. Der Reichsapfel fiel nach dem 54. Schuss an Danny Drömer aus Geltow, das Zepter nach dem 100. Schuss an Klaus Gellert aus Werder (Havel), der nach dem 121. Schuss auch den linken Flügel abschoss. Nach dem 148. Schuss fiel der rechte Flügel an den Kommandanten des Stabsquartiers beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Fregattenkapitän Pjotr Scheefe. Bürgerkönigin wurde nach dem 310. Schuss Heike Bellin aus Werder (Havel).

Die Königsproklamation wurde nach Beendigung der Schießen durch den 2. Vorsitzenden, Franz J. Groß gemeinsam mit dem Befehlshaber des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr, Generalleutnant Erich Pfeffer, durchgeführt.

Die Schützengilde bedankt sich bei Frau Sina Burschberg vom Blumenhaus Flower Power „An der Schule“ für das zur Totenehrung gestiftete Gesteck und beim Stabsquartier des Einsatzführungskommandos der Bundeswehr für die logistische Unterstützung. Ein extra Dank an der Stelle wieder an Frau Ruth Böhm, die erneut die Ehrenscheibe für die Ermittlung des Schützenkönigs der Gilde gestaltete.
Seit dem 12. 06. 2019 hat der Mal- und Zeichenzirkel Caputh die Möglichkeit, die Räumlichkeiten der Schützengilde zweimal monatlich für seine Aktivitäten zu nutzen.

Im Bild von links nach rechts: Generalleutnant Erich Pfeffer, Franz J. Groß, Schützenkönig Bernd Fels, 2. Ritter Klaus Langhein

Gelesen 1634 mal Letzte Änderung am Dienstag, 17 September 2019 19:24
Mehr in dieser Kategorie: « Schützenfest Caputh 2018

Copyright © 2019. All Rights Reserved - Schützengilde Caputh 1920 e. V.